Seitenanfang zur Navigation springen.

Eigenhaarverpflanzung

Bei einer Haarverpflanzung wird immer ein optimales Ergebnis angestrebt, welches sich daran zeigt, dass die verpflanzten Haare ihren natürlichen Wuchs an der neuen Stelle wieder aufnehmen und somit für dauerhaft volles Haar sorgen. Bis man zu diesen Ergebnissen gelangte, bedurfte es jedoch einiger Zeit wissenschaftlicher Forschung und Entwicklung.

Im 18. Jahrhundert begann man damit, Forschungen zur Verpflanzung von Haaren beim Menschen anzustellen. Zunächst reifte den Forschern der Gedanke, Tierhaare zu verwenden und diese anschließend an den kahlen Stellen - zum Beispiel auf dem menschlichen Kopf - wieder einzusetzen. Relativ schnell fand man jedoch heraus, dass Tierhaare eine völlig andere Textur, Farbe und Wuchseigenschaft besitzen, als das menschliche Haar. Daher ließ man den Gedanken schnell wieder fallen und kümmerte sich fortan darum, eine bessere Lösung zu finden.

Schließlich kam man darauf, dass nur die Verpflanzung von eigenem Haar das optimale Ergebnis bringen kann. Wird beispielsweise Kopfhaar an einer dicht bewachsenen Stelle am Hinterkopf entnommen und anschließend am Oberkopf wieder eingepflanzt, so unterscheidet sich das Haar nicht von den noch vorhandenen Haaren in seiner Umgebung und bietet somit ein ästhetisch korrektes Bild.

Über Jahre experimentierten die Forscher außerdem damit, beispielsweise Brust-, Achsel- oder Schamhaare zu entnehmen und anschließend auf dem Kopf wieder einzupflanzen. Doch auch hierbei gab es große Probleme, denn diese Haare passen sowohl in ihrer Farbe als auch in der Textur und in den Wuchseigenschaften in der Regel nicht zum entsprechenden menschlichen Kopfhaar.

Die Methode der Eigenhaarverpflanzung ist die Entnahme von Haaren an geeigneten Kopfstellen und deren Verpflanzung in Areale, die vom Haarausfall betroffen sind. Dazu wurden in der Vergangenheit immer feinere Methoden entwickelt, von denen heute mehrere zur Auswahl stehen. Durchgesetzt hat sich beispielsweise das Entfernen ganzer Haarstreifen mitsamt Haarwurzeln an geeigneten Stellen, die dann im kahlen Bereich wieder eingepflanzt werden. Aber auch einzelne Haare können heute durchaus verpflanzt werden.


[ © Das Copyright liegt bei www.haartransplantation-gegen-haarausfall.de | Haarausfall & Haartransplantation: Ursachen von Haaurausfall und Möglichkeiten von Haartransplantationen]